binooki Verlag - Türkische Literatur in deutscher Sprache

Klischees lassen sich gerne bedienen. Bitteschön, aber nicht in der klischeefreien Zone. Der binooki Verlag bietet türkische Klassiker in deutscher Erstübersetzung an und verlegt belletristische Werke türkischer Autoren vom Bosporus. Ausgezeichnet mit dem Kurt-Wolff-Förderpreis 2013 und dem BuchMarkt Award als Newcomer des Jahres 2013 in Bronze. Viel gelobt für das stereountypische Programm bleiben wir weiterhin neugierig, anspruchsvoll und wir selbst: Inci Bürhaniye und Selma Wels, sich meist liebende Schwestern, in Deutschland geboren und aufgewachsen.

Ausblick auf das Verlagsprogramm Herbst 2013

Unser letztes Jahr war ... heftig, bewegt, ergreifend, packend, faszinierend, überwältigend. Wir waren in der ganzen Republik unterwegs. Wir haben viel, viel, viel und noch mehr Aufmerksamkeit bekommen. Wir haben drei Preise kassiert. Eigentlich sind das genug Wow-Momente für ein ganzes Menschenleben. Den Punkt, an dem alles unaufgeregt routiniert seinen Gang geht, haben wir des- wegen noch lange nicht erreicht. (Wollen wir dort jemals hin?) Wir sind aber auch keine kompletten Neulinge mehr, die mit Schnapp- atmung zwischen Schreibtisch, Buchhandlungen und Druckerei hin und her flattern. Uns steht die Welt offen, wir machen, wonach uns ist und was wir uns für binooki am Anfang vorgenommen hatten: türkische Gegenwartsliteratur auf Deutsch verlegen, um damit die Kulturen unserer beiden Heimaten zu verbinden.

 

Insofern könnte man binookis Herbst 2013 so beschreiben: Ein Programm zu haben ist schön, „Nicht anders zu können als“ ist lebendiger. Schließlich gilt auch nach wie vor unsere einzige Regel: Wir veröffentlichen nur, was uns begeistert.

 

Zu unserem zweiten Geburtstag am 1. Juni 2013 gibt’s auch gleich eine faust- dicke Überraschung: einen Lyrikband! Von einem Deutschen! „Istanbul Bootleg“ sind die poetischen Momentaufnahmen eines deutschen Autors, der sich so sehr in Istanbul verliebt hat, dass er darüber Gedichte schreiben musste. Und das fanden wir wiederum so gut, dass wir es verlegen mussten, zweisprachig und ergänzt durch ein Hörbuch. Wir konnten dieses eine Mal einfach nicht widerstehen. Schließlich haben wir Geburtstag und da dürfen wir bestimmen.

 

Das nächste Neu ist „Die Legenden von Perg – Der Feigling und die Bestie“. Nicht nur der erste Fantasy-Roman bei binooki, sondern auch die erste Fantasy-Reihe, die jemals von einem türkischen Autoren geschrieben wurde. Dieser kleinasiatische „Herr der Ringe“ ist auf vier Bände angelegt und wurde schon in vielen anderen Sprachen erfolgreich veröffentlicht. Höchste Zeit für die deutsche Fassung.

 

Was uns noch gepackt hat: „Glut“ von Murat Uyurkulak. Eine Geschichte zweier Brüder, erzählt wie ein Seil von beiden Enden und randvoll mit weiteren Dualitäten: Gut und Böse. Oben und Unten. Himmel und Hölle. Um gleich noch ein paar der großen Themen des Lebens aufzumachen – wir hätten da noch „Lieblose Schatten“ von Kadir Aydemir, ein wundervoller Erzählband über Liebe, Verlust, Tod, nur eben diesmal auf türkisch gefühlt. Wir wünschen viel Vergnügen und Freude beim Entdecken.

 

> Download binooki Verlagsprogramm Herbst 2013 als PDF

 

Verlagsprogramm als Flash-Paper bei Issuu